Metropolengespräche: Ideen 2070, Teil 6

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gründung von Groß-Berlin beleuchtet der Architekten- und Ingenieurvereins zu Berlin-Brandenburg mit mehreren Veranstaltungen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Metropole Berlin. Neben dem internationalen Ideenwettbewerb „Berlin-Brandenburg 2070“ und der aktuellen Ausstellung „Die Unvollendete Metropole“ finden parallel städtebauliche „Metropolengespräche“ statt. Ziel der Reihe ist es, politische, administrative, wirtschaftliche, kulturelle und zivilgesellschaftliche Aspekte zu diskutieren und so eine Plattform für eine konstruktive Auseinandersetzung um die Zukunft der Metropolregion Berlin-Brandenburg zu bieten.

Als Teilnehmer des Ideenwettbewerb „Berlin-Brandenburg 2070“ wird das Planungsteam CKSA und FJP am 18. November von 19:00 – 20:00 ihr Idee der klimaneutralen urbanen Agenda für die Hauptstadtregion erläutern. Aufgrund der aktuellen Pandemiebestimmungen wird die Präsentation als Livestream übertragen.

Weitere Details zu der Veranstaltung entnehmen Sie der Seite des Architekten- und Ingenieurvereins.