Gartenstadt Angerbachauen Duisburg

Auftraggeber: blankbau, kueppersliving und Area & Clavis
Kooperation: Christoph Kohl Stadtplaner Architekten
Bearbeitung: 2019
Flächengröße: ca. 17 ha
Ort: Duisburg-Huckingen

Im Rahmen der Konzeptvergabe von fünf Baufeldern der Wohnbauentwicklung „Am Alten Angerbach“ in Duisburger Stadtteil Huckingen gewinnt das Planungsteam Christoph Kohl Architekten und Fugmann Janotta Partner für drei Baufelder den ersten Preis.

Der Stadtteil Huckingen in Duisburg ist durch die grünen Auenbereiche des Angerbach-Gewässersystems landschaftlich geprägt und befindet sich im Überflutungsbereich des Rheins. Die Integration einer blauen Infrastruktur war somit wesentlicher Entwurfsanspruch. Im Freiraumkonzept wird sie über „Mäander-Mulden“ zum zentralen Gestaltungselement, welches sich durch das gesamte Wohngebiet zieht. Regenwasserretention wird erlebbar. Entlang der bepflanzten Muldensäume entstehen kleine, attraktive Verweilorte. Quartiersplätze werden als Nachbarschaftsorte mit Aufenthalts- und Bewegungsmöglichkeiten ausgestattet. Außerdem stellen sie Infrastrukturknotenpunkte für Mobilität und Versorgung dar.