Neue Branitzer Baumuniversität – Work in progess

Die Rückbaumaßnahmen auf dem Areal der „Neuen Branitzer Baumuniversität“ im Außenbereich des Schlosspark Branitz laufen auf Hochtouren. Dabei werden auf dem 12,5 ha großen Bereich einer ehemaligen Produktionsgärtnerei 16 Großgewächshäuser, 5 Technik- und Lagerhallen sowie weitere Betriebsgebäude und Verkehrsflächen abgebrochen.

Lesen Sie weiter...

KNF-Workshop – Zukunftsgerichtete Freiraumgestaltung

Harald Fugmann wurde als Keynote-Sprecher zum gemeinsamen Workshop des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung und des Kommunalen Nachbarschaftsforums Berlin-Brandenburg e.V. (KNF) am 08.11.2023 eingeladen. Vor zahlreichen Vertretern Berliner Bezirke und Berliner Umlandgemeinden referierte er unter dem Titel „Freiraum im Spannungsfeld von Verdichtung – Klimaanpassung – und Post-Corona“.

Lesen Sie weiter...

Büroausflug 2023 – Kaltes, klares Wasser

Nass und kühl ging es bei unserem diesjährigen Büroausflug zu. Mit dem Zug fuhren wir zunächst nach Seelow-Gusow (Landkreis Märkisch-Oderland) im östlichen Brandenburg. Unser lokaler Reisebusfahrer versorgte uns bei der anschließenden Fahrt ins Oderbruch mit Anekdoten über die umliegenden Dörfer und die Landschaft.

Lesen Sie weiter...

Büroausflug 2022 – Über Wüsten und Oasen

Der alljährliche Büroausflug führte uns am 02.09.2022 nach Cottbus. Die zweitgrößte Stadt Brandenburgs ist uns durch eine Vielzahl an Projekten gut bekannt. Dennoch war es an der Zeit, dem gesamten Team zwei besondere Orte der Stadt näherzubringen, die, wie kaum andere, für eine radikale Veränderung des Landschaftsbilds stehen: der Cottbusser Ostsee und der Schlosspark Branitz.

Lesen Sie weiter...

Parsteiner See – Eine klare Sache?

Der Parsteiner See, im Nordosten Brandenburgs, ist einer der wenigen mesotrophen Klarwasserseen hoher Qualität im Land. Nach den Kriterien der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) ist er seit Jahren in einem guten Zustand. Dennoch verschlechtern sich auch für ihn, unter steigenden Temperaturen und veränderten Niederschlagsmustern im Klimawandel, die Randbedingungen in einem landwirtschaftlich genutzten Umfeld.

Lesen Sie weiter...

Neue Branitzer Baumuniversität

Wie viele historische Gärten leidet auch die Branitzer Parklandschaft in Cottbus unter den Folgen des Klimawandels. Zunehmend trockene Sommer, ungewöhnlich milde Winter und häufigere Unwetter führen bereits jetzt zu massiven Schäden im Gehölzbestand. Um dem entgegenzuwirken, beschreitet die Stiftung Fürst-Pückler-Museum (SFPM) mit dem Projekt „Branitzer Baumuniversität“ neue Wege.

Lesen Sie weiter...

Landschaftsplan Fürstenwalde fertiggestellt

Am 10.12.2020 wurde der von FJP entwickelte Landschaftsplan der Stadt Fürstenwalde/Spree mit einem Beschluss zur Selbstbindung vom Hauptausschuss bestätigt und erhält somit seine Gültigkeit. Zuvor hatten sich die Stadtverordneten in einer Sondersitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am 30.10.2020 dem Thema ausführlich gewidmet.

Lesen Sie weiter...