FJP gewinnt den Wettbewerb “Am alten Güterbahnhof” in Duisburg

Das Planungsteam CKSA | STADT + VERKEHR |  ALB – Akustiklabor Berlin | Buro Happold | FUGMANN JANOTTA PARTNER gewinnt den städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb in Duisburg. Unser Entwurf der “Duisburger Dünen” konnte sich in der zweiten Phase des Wettbewerbs gegen die sechs konkurrierenden Beiträge durchsetzen. Folglich wählte nicht nur die befragte Bürgerschaft sondern auch das Preisgericht …

Lesen Sie weiter...

Das neue Pankower Tor

Die Flächen des ehemaligen Rangierbahnhofs Pankow sollen zu einem städtischen Quartier umgewandelt werden. Mittels eines mehrstufigen städtebaulich-architektonischen Workshopverfahrens entsteht der Masterplan für das neue Pankower Tor. Neben der gewünschten urbanen Dichte mit hoher Funktionsmischung steht der öffentlicher Freiraum und ein ökologisches Gesamtkonzept im Vordergrund.

Lesen Sie weiter...

I-BP Sonnenkamp – ein Schritt ins Grüne

Am 16.12.2020 wurde in Wolfsburg der Infrastrukturelle Bebaungsplan (I-BP) Sonnenkamp per Satzung beschlossen und erlangte somit seine Gültigkeit. FUGMANN JANOTTA PARTNER führte bei der Erstellung des I-BP neben der Umweltprüfung, einschließlich einer Grünordnungsplanung auch eine spezielle artenschutzrechtliche Prüfung durch.

Lesen Sie weiter...

Landschaftsplan Fürstenwalde fertiggestellt

Am 10.12.2020 wurde der von FJP entwickelte Landschaftsplan der Stadt Fürstenwalde/Spree mit einem Beschluss zur Selbstbindung vom Hauptausschuss bestätigt und erhält somit seine Gültigkeit. Zuvor hatten sich die Stadtverordneten in einer Sondersitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am 30.10.2020 dem Thema ausführlich gewidmet.

Lesen Sie weiter...

Zusammen zum Ziekowkiez

Der Ziekowkiez ist eine klassische Zeilenbausiedlung der 1950er Jahre in Berlin-Reinickendorf. Aktuell wird diese durch das Wohnungsunternehmen Vonovia zu einem zukunftsweisenden Stadtquartier entwickelt. Neben dem Bau von 500 bis 600 neuen Wohnungen sollen auch die Infrastruktur und die Freianlagen aufgewertet werden.

Lesen Sie weiter...